Willkommen!

... auf der Webseite der W.i.N.-Region ("Wir im Norden"). Schauen Sie sich gerne um und informieren Sie sich über die Region, die Entwicklungsziele, Akteure und Projekte. Für alle Akteure aus der Region dürfte insbesondere der Punkt Förderung interessant sein. Hier informieren wir Sie über Ihren möglichen Weg zu Fördermitteln. Über einen Newsletter halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen des ILE-Prozesses auf dem Laufenden.

Viel Spaß beim Stöbern!

Eröffnung der Reisegärten

Kennen Sie schon die Reisegärten der W.i.N.-Region? Nein?

Dann laden wir Sie herzlich ein, sie kennenzulernen.

Die Reisegärten sind Ausflugsziele, Rastplätze und Naherholungsstandorte gleichermaßen und somit Orte der Ruhe, der Entspannung und der Begegnung.

Die ersten Eröffnungsfeiern in Syke und Weyhe haben bereits stattgefunden. Am 11.08. lädt die Stadt Bassum zur Eröffnung ein, während Stuhr und Twistringen am letzten Augustsonntag die Reisegärten einweihen.

Reisegarten Hoher Berg in Syke Reisegarten Weserufer in Weyhe

Zu den Reisegärten

Sie finden in jedem Reisegarten eine Schutzhütte und ausreichend Sitzmöglichkeiten für ein kleines Picknick, eine nahegelegene Luftpumpstation, um Ihr Fahrrad für die Weiterfahrt fit zu machen, und große Infotafeln mit lokalen und regionalen Radrouten bzw. Sehenswürdigkeiten für Ihren nächsten Ausflug.

Trotz dieser gemeinsamen Elemente ist jeder Reisegarten besonders. Sei es die Lage am Weserufer oder unter sehr alten Bäumen, nahe historischen Gebäuden oder auf einem hohen Berg. Finden Sie eine Grillstation, riesige Baumstämme, einen Boule-Platz, einen Duft- und Naschgarten oder blühende Wildkräuterwiesen, auf denen Sie unzählige Insekten beobachten können.

Entdecken Sie das Besondere in jedem einzelnen Reisegarten und erkunden Sie davon ausgehend gerne die Region.

Zum Hintergrund

Die Errichtung der Reisegärten im Jahr 2019 ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinden und Städte Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum und Twistringen. Alle fünf Kommunen arbeiten seit 2015 an einer gemeinsamen regionalen Entwicklung und der Vernetzung verschiedener Akteure. Für nähere Informationen besuchen Sie gerne unsere Webseite: www.win-region.de