Geographische Einordnung
  • Liegt im Norden des Landkreises Diepholz
  • Grenzt an die Landkreise Vechta (Südwesten), Oldenburg (Westen) und Verden (Osten)
  • Starke Stadt-Umland-Bezüge zum Oberzentrum Bremen und zur kreisfreien Stadt Delmenhorst (suburbaner Raum im Norden)
  • Bundesautobahnen A1 und A28 im Norden
  • Teil des Naturparks Wildeshauser Geest (ländlicher Raum im Süden)
  • Teil des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen
  • Teil der Metropolregion Nordwest (Bremen-Oldenburg)

 

Natur- und Kulturraum / Siedlungsstruktur
  • Abwechslungsreiche und attraktive Naturlandschaft vor allem im südwestlichen, mittleren und nordwestlichen Teil der Region
  • Großflächige Landwirtschaft, aber auch teilweise kleinbäuerlich genutzte Grün- und Ackerbauflächen im mittleren und südlichen Teil der Region
  • Starker Wirtschaftsraum mit suburbaner zersiedelter Siedlungsstruktur im Norden
  • Kompakte Kleinstädte mit kleinteiligen umliegenden Ortschaften im Süden
  • Grundzentren: Weyhe, Bassum, Twistringen
  • Mittelzentrum: Stuhr, Syke
Demographie
Bevölkerung WiN-Region
Quelle: Eigene Darstellung, Datengrundlage: LSN online, Tabelle K1000014
  • Aktuelle Einwohnerzahl (Quelle: LSN, Stand: 30.09.2015): 115.279
    • Gemeinde Stuhr: 32.980
    • Gemeinde Weyhe: 30.376
    • Stadt Syke: 24.003
    • Stadt Bassum: 15.726
    • Stadt Twistringen: 12.194
  • Fläche: rd. 553 km²
  • Einwohnerdichte: 208 Einw. / km²
  • Bevölkerungsentwicklung: stagnierend mit leicht rückläufiger Tendenz seit 2012
  • Bevölkerungsprognose: Bevölkerungsrückgang um ca. 5 % bis 2030
Wirtschaftsstruktur
Beschäftigte WiN-Region
Quelle: Eigene Darstellung, Datengrundlage: LSN online, Tabelle W70HS103
  • Geringe Arbeitslosigkeit 5 - 7 %
  • Starke Pendlerbeziehungen nach Bremen und Delmenhorst